^
Ryffel
History


Jetzt ansehen
Menü
Sticker
Tagesfahrten Weihnachts-märkte
Neuer Standort Beste Voraussetzung für ein gesundes Wachstum: unser neuer Standort in Volketswil, der all unsere Anforderungen an einem Ort vereint und erfüllt. Der moderne Neubau auf über 10'000m² wurde individuell für uns und unsere Bedürfnisse geplant und Mitte 2015 fertiggestellt.
Neue Webseite Klicken Sie sich durch unseren neuen Internetauftritt und entdecken Sie wie vielfältig unsere Dienstleistungen sind.
^
x
Eine bewegte Geschichte – von 1896 bis heute, von der Fuhrhalterei zum modernen Transportunternehmen.

Eine bewegte Geschichte – von 1896 bis heute, von der Fuhrhalterei zum modernen Transportunternehmen.

1896 Der Ueriker Bauernsohn Fritz Ryffel übernimmt die Fuhrhalterei Zangger in Uster – inklusive Haus, Scheune, Schopf und sogar Schweinestall. Gerademal drei Wochen später eröffnet der Jungunternehmer sein eigenes Geschäft samt Bahn-Camionnage. Sein Slogan: «Prompte, zuverlässige und billige Ausführung von Aufträgen jeder Art.»

1896

Der Ueriker Bauernsohn Fritz Ryffel übernimmt die Fuhrhalterei Zangger in Uster – inklusive Haus, Scheune, Schopf und sogar Schweinestall. Gerademal drei Wochen später eröffnet der Jungunternehmer sein eigenes Geschäft samt Bahn-Camionnage. Sein Slogan: «Prompte, zuverlässige und billige Ausführung von Aufträgen jeder Art.»
1900 Am Anfang des 20. Jahrhunderts wird das Angebotsportfolio der Fuhrhalterei von Fritz Ryffel immer vielfältiger. Er übernimmt nicht nur Warentransporte, sondern auch die Kehrichtabfuhr, bringt im Auftrag der Behörden Patienten ins Krankenasyl, befördert Mistladungen auf die Felder, verpackt und verfrachtet Möbel, fährt Hochzeitsgesellschaften zur Kirche und fährt sogar den Leichenwagen.

1900

Am Anfang des 20. Jahrhunderts wird das Angebotsportfolio der Fuhrhalterei von Fritz Ryffel immer vielfältiger. Er übernimmt nicht nur Warentransporte, sondern auch die Kehrichtabfuhr, bringt im Auftrag der Behörden Patienten ins Krankenasyl, befördert Mistladungen auf die Felder, verpackt und verfrachtet Möbel, fährt Hochzeitsgesellschaften zur Kirche und fährt sogar den Leichenwagen.
pfeil
Fritz Ryffel schafft sich einen motorisierten Fünftönner der Marke Saurer an und transportiert fortan nicht mehr ausschliesslich mit der Pferdekutsche. Ein Jahr darauf bietet das Unternehmen mit dem 30-Plätzer «Car Alpin» erstmals Vergnügungsfahrten in die Schweizer Alpen an. 1922/ 1923

1922/ 1923

Fritz Ryffel schafft sich einen motorisierten Fünftönner der Marke Saurer an und transportiert fortan nicht mehr ausschliesslich mit der Pferdekutsche. Ein Jahr darauf bietet das Unternehmen mit dem 30-Plätzer «Car Alpin» erstmals Vergnügungsfahrten in die Schweizer Alpen an.
1935 Werner Ryffel, der jüngere Sohn von Fritz Ryffel, übernimmt am 1. Januar den Familienbetrieb. Kurze Zeit später lernt er auf den Skipisten von Arosa Betty Noll kennen, die er 1941 heiratet.

1935

Werner Ryffel, der jüngere Sohn von Fritz Ryffel, übernimmt am 1. Januar den Familienbetrieb. Kurze Zeit später lernt er auf den Skipisten von Arosa Betty Noll kennen, die er 1941 heiratet.
pfeil
1945 Die Firma Ryffel wird Postautohalterin. Im Auftrag der Post fährt sie mit vier Saurer-Bussen und einem Ersatzwagen fahrplanmässig ÖV-Kurse im Zürcher Oberland und Tösstal.

1945

Die Firma Ryffel wird Postautohalterin. Im Auftrag der Post fährt sie mit vier Saurer-Bussen und einem Ersatzwagen fahrplanmässig ÖV-Kurse im Zürcher Oberland und Tösstal.
Als einer der Ersten hierzulande setzt Werner Ryffel einen luftgefederten Personenbus in Verkehr – Quantensprung in Sachen Reisekomfort! 1960

1960

Als einer der Ersten hierzulande setzt Werner Ryffel einen luftgefederten Personenbus in Verkehr – Quantensprung in Sachen Reisekomfort!
1973/ 1985 Bereits als dirtte Firmengeneration übernehmen Werner Ryffel junior und Betty Gräff-Ryffel die Führung im Unternehmen. Rund zwölf Jahre später wird Werner Ryffel junior Alleinbesitzer der Ryffel AG.

1973/ 1985

Bereits als dirtte Firmengeneration übernehmen Werner Ryffel junior und Betty Gräff-Ryffel die Führung im Unternehmen. Rund zwölf Jahre später wird Werner Ryffel junior Alleinbesitzer der Ryffel AG.
pfeil
1983 Die Ryffel AG übernimmt das Reise-Unternehmen Lischer AG in Dübendorf samt Mobiliar, zwei Cars, Garagenmaterial und wertvollem Kundenstamm.

1983

Die Ryffel AG übernimmt das Reise-Unternehmen Lischer AG in Dübendorf samt Mobiliar, zwei Cars, Garagenmaterial und wertvollem Kundenstamm.
pfeil
1989 Exklusiver Neuzugang: Das Car-Angebot von Ryffel wird ergänzt durch den luxuriösen VIP-Car «Magic Shadow» mit 27 Ledersitzen und sogar mehreren Club- und Konferenztischen. Damit erschliesst Ryffel ein ganz neues Marktsegment. Noch heute setzt Ryffel auf Luxus-Cars und ermöglicht mit der neuen Generation des «Magic Shadow» grossartige Reiseerlebnisse.

1989

Exklusiver Neuzugang: Das Car-Angebot von Ryffel wird ergänzt durch den luxuriösen VIP-Car «Magic Shadow» mit 27 Ledersitzen und sogar mehreren Club- und Konferenztischen. Damit erschliesst Ryffel ein ganz neues Marktsegment. Noch heute setzt Ryffel auf Luxus-Cars und ermöglicht mit der neuen Generation des «Magic Shadow» grossartige Reiseerlebnisse.
Die Müllentsorgung ist zur spezialisierten, lohnenden Tätigkeit geworden. Nachdem Ryffel lange von einem Kehrichtwagen mit bequemem Einstieg, umweltfreundlichem Antrieb und grossem Ladevolumen geträumt hat, lässt er nun eine solche Spezialanfertigung bauen: den «Dino Uno». Der spektakuläre Kehrichtwagen mit aufgespritzem Dinosauriermotiv sorgt im In- und Ausland für Aufsehen. Bis 2003 erfüllt Ryffel den offiziellen Kehrichtentsorgungsauftrag der Stadt Uster und ist noch heute bei Grossanlässen für die Entsorgung gewerblicher Abfälle im Einsatz. 1992

1992

Die Müllentsorgung ist zur spezialisierten, lohnenden Tätigkeit geworden. Nachdem Ryffel lange von einem Kehrichtwagen mit bequemem Einstieg, umweltfreundlichem Antrieb und grossem Ladevolumen geträumt hat, lässt er nun eine solche Spezialanfertigung bauen: den «Dino Uno». Der spektakuläre Kehrichtwagen mit aufgespritzem Dinosauriermotiv sorgt im In- und Ausland für Aufsehen. Bis 2003 erfüllt Ryffel den offiziellen Kehrichtentsorgungsauftrag der Stadt Uster und ist noch heute bei Grossanlässen für die Entsorgung gewerblicher Abfälle im Einsatz.
1996 Zum 100-Jahre-Jubiläum mit dem Pferdetaxi gratis durch Uster. Am feierlichen Anlass kommen im Traditionsbetrieb zum letzten Mal Kutschen und Pferde zum Einsatz.

1996

Zum 100-Jahre-Jubiläum mit dem Pferdetaxi gratis durch Uster. Am feierlichen Anlass kommen im Traditionsbetrieb zum letzten Mal Kutschen und Pferde zum Einsatz.
2005 Die Ryffel AG wächst – und bezieht den neuen Geschäftssitz an der Pfäffikerstrasse 36 in Uster.

2005

Die Ryffel AG wächst – und bezieht den neuen Geschäftssitz an der Pfäffikerstrasse 36 in Uster.
2014 Die vierte Generation übernimmt die Geschäftsleitung. Neu steuern Viviane Egli-Ryffel und Gian Ryffel das vielseitig aufgestellte Logistik-, Transport- und Reiseunternehmen.

2014

Die vierte Generation übernimmt die Geschäftsleitung. Neu steuern Viviane Egli-Ryffel und Gian Ryffel das vielseitig aufgestellte Logistik-, Transport- und Reiseunternehmen.
2015 Ryffel wächst weiter. Nach 119 Jahren Präsenz in Uster bezieht die Ryffel AG den neuen Standort in Volketswil auf dem Industrieareal «Im Chies». Der über 10´000m² grosse Neubau vereint und erfüllt sämtliche Anforderungen des Unternehmens an einem Ort und wurde speziell für Ryffel entwickelt und realisiert.

2015

Ryffel wächst weiter. Nach 119 Jahren Präsenz in Uster bezieht die Ryffel AG den neuen Standort in Volketswil auf dem Industrieareal «Im Chies». Der über 10´000m² grosse Neubau vereint und erfüllt sämtliche Anforderungen des Unternehmens an einem Ort und wurde speziell für Ryffel entwickelt und realisiert.
^